Fuß und Schuh - da gibt es entscheidende Faktoren zu beachten

Sportschuhe gibt es inzwischen in perfekter und biomechanisch überzeugender Vielfalt, aber welcher ist der Richtige?

 

Vor der Investition gilt es folgende Kriterien zu prüfen:

  • Fußform - Normalfuß, Knickfuß, Hohlfuß oder Senkfuß
  • Dämpfung - Hallenboden, Rasen, Waldboden oder Beton
  • Beinachse - Normal, X-Bein oder O-Bein
  • Schuhtyp - Neutral, Pronation oder Supination

Je nach anatomischer Voraussetzung und sportlicher Anforderung benötigen Sie individuelle Lösungen für Ihren Sport.

Körperliche Aktivität beim Sport ist immer mit biomechanisch wirkenden Kräften verbunden.Überlastungen und Beschwerden entstehen in der Regel bei nicht achsengerechten Belastungen.

 

Die Folge fehlbelasteter Gelenke und überbeanspruchter Muskulatur:

  • Knieprobleme
  • Hüftschmerzen
  • Muskelermüdung
  • Achillessehnenreizung

Werden Sie vorbeugend aktiv.

 

Unsere Experten sind selbst aktive (Leistungs-)Sportler und ermitteln mit mordernster Videotechnik den für Sie geeigneten Sportschuh oder testen Ihre im Einsatz befindlichen Sportschuhe.