Unsere manuellen Behandlungstechniken für Ihre Gesundheit

 

Osteopathie

Leben ist Bewegung. Schmerzen und Krankheiten entstehen immer dann, wenn Bewegungen eingeschränkt oder verhindert werden. Die Osteopathie beschäftigt sich mit den kleinen und großen Bewegungen des menschlichen Körpers. Ziel einer osteopathieschen Behandlung ist es, Bewegungseinschränkungen, Funktionseinschränkungen und Blockaden zu lösen.

 

Hier finden Sie einige Anwendungsgebiete:

  • Gelenkprobleme, Hexenschuss, Ischialgie, Schleudertrauma
  • Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Narben, Herzbeschwerden
  • Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Tinnitus, Kieferbeschwerden

speziell bei Kindern hilft die Osteopathie bei:

  • Schiefhals, Skoliose, Hüftdysplasie
  • Lern- und Konzentrationsstörungen
  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS)

 

Atlasreflex nach Dr. Arlen

Der Atlas ist der erste Halswirbel und stellt die Verbindung zwischen Kopf und Körper her. Bei einer Fehlstellung des Atlas kann es zu einer Störung des empfindlichen Zusammenspiels zwischen Kopf und Körper kommen. Diese Störung kann zahlreiche Beschwerden hervorrufen. Eine Atlaskorrektur kann diese Beschwerden beheben.

 

Hier finden Sie einige der typischen Einsatzgebiete für eine Atlaskorrektur:

  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Kieferbeschwerden
  • Nackenschmerzen
  • Bandscheibenvorfall
  • Rückenschmerzen
  • Schwindel