Schmerzen?

Muskeln, Gelenke, Wirbelsäule?

Sie haben bereits alle Therapien ausprobiert?

 

Unsere Lösung für Sie: Sensomotorische Einlagen

 

Wie Sie wissen ist Einlage nicht gleich Einlage, der Unterschied liegt oberhalb Ihrer Füße. Herkömmliche Einlagen werden meist nur an Ihre Fußform angepasst und sind in der Regel für Hohl-, Knick- oder Plattfüße konzipiert. Dabei bleibt der feine Unterschied, nämlich der Rest Ihres Körpers, meist unbeachtet.

Unsere sensomotorischen Einlagen werden in mehreren Schritten auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst.

  1. Ermittlung der Körpersymmetrie
  2. Ermittlung des Körperschwerpunktes
  3. Ermittlung der Körperhaltungsdaten

Die aus den Analysen gewonnenen Körperdaten werden genutzt, um ein für Sie maßgeschneidertes Einlagenkonzept auszuarbeiten. Mit positiver Wirkung auf den ganzen Körper. Garantiert und dokumentiert.

 

Mit unseren sensomotorischen Einlagen haben wir bereits zahlreichen Patienten mit den unterschiedlichsten Schmerzprofilen geholfen. Zu unseren größten Erfolgen mit diesen speziellen Einlagen zählen wir die Schmerzfreiheit von akuten, großvolumigen Bandscheibenvorfällen u.a. mit Pelottierung des Caudalsacks und Taubheit in der Gesäßmuskulatur. Auch Patienten mit beidseitiger Totalendoprothese sind mit Hilfe der Einlagen wieder in der Lage schmerzfrei größere Strecken zu gehen und Fahhrad zu fahren.